Filtern nach

Markieren
Nett
Modell
Offizielle Lizenz
Antrieb
Angelegenheit
Farbe
Energía (en Joule)
Leistung (in FPS)
BlowBack
Schienentyp
Mosfet
Akku und Ladegerät
Preis

Replikat USP Airsoft

Kurze historische Darstellung des USP

Die USP ist eine halbautomatische Pistole, die in Deutschland vom Waffenhersteller Heckler & Koch (H&K) entwickelt wurde. H&K begann 1989 mit der Entwicklung einer neuen Pistolenreihe, die die P7-Generation ersetzen sollte. Diese neue Generation war für die amerikanischen Märkte gedacht. Auch die USP-Prototypen wurden strengen Tests unterzogen. Als Ergebnis dieser Tests wurde die Waffe 1992 verfeinert und die endgültige Version im Dezember desselben Jahres vorgestellt. Die USP wurde im Januar 1993 mit der Basisversion USP40 offiziell eingeführt.

Airsoft-USP-Besonderheiten

Die Airsoft-USP vereint alle Eigenschaften einer hervorragenden Airsoft-Handfeuerwaffe. Es ist präzise, ​​zuverlässig und ausgewogen, um Ihnen marktführende Mobilität zu bieten. Der Griff ist sofort spürbar und eignet sich sowohl für den Nahkampf als auch für das Schießen auf weite Distanzen. Darüber hinaus wird der Griff des Airsoft USP durch ein Metall/ABS- oder Metall/Polymer-Design optimiert. Diese fast vollständig aus Metall bestehende Zusammensetzung vermittelt das Gefühl einer echten Waffe.

Die Airsoft-USP zeichnet sich außerdem durch eine sehr große Weichheit des Abzugs aus, der schnell reagiert. Darüber hinaus ist der Magazinauslöseknopf effektiv und erleichtert das Nachladen.

Welche verschiedenen Varianten gibt es bei Phoenix Airsoft?

Auf Phenixairsoft gibt es verschiedene Varianten des USP Airsoft Nachbaus. Einige davon stellen wir vor. Es sollte sofort darauf hingewiesen werden, dass alle Varianten des Airsoft-USP ein Kaliber von 6 mm und einen Innenlaufdurchmesser von 6,08 mm haben.

USP Fixed Gas (STTI)

Die erste Variante, über die wir sprechen werden, ist USP Fixed Gas (STTI). Es handelt sich um eine schwarze Variante aus Metall/ABS, die rund 600g wiegt und eine Länge von 198mm hat. Es verfügt über ein Magazin mit einer Kapazität von 25 Schuss, das mit Gas betrieben wird. Es ist zu beachten, dass der Verschluss des USP Fixed Gas (STTI) und sein Hop-Up behoben sind. Leistungsmäßig schneidet der Fixed Gas USP (STTI) dank einer Geschwindigkeit von 350 FPS und einer Leistung von 1,1 Joule recht gut ab.

Taktisches USP mit festem Gas (STTI)

Der Fixed Gas Tactical USP (STTI) ist die zweite Variante, die mit Gas betrieben wird. Es hat die gleichen Leistungs- und Betriebseigenschaften wie das USP Fixed Gas (STTI); Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Tactical-Version viel länger (245 mm) und viel schwerer (630 g) ist.

Cyma USP AEP

Der Cyma USP AEP ist die einzige elektrische Variante des Airsoft USP, die auf Phenixairsoft erhältlich ist. Es ist 196 mm lang und wiegt etwa 650 g. Sein Magazin hat eine Kapazität von 30 Bällen und verfügt über ein verstellbares Hop-Up, aber einen festen Verschluss. In Bezug auf die Leistung setzt diese Variante 0,4 Joule ein, was einer Ballbewegungsgeschwindigkeit nach dem Schuss von 220 FPS entspricht.

Die verschiedenen Mechanismen, die bei Phenix Airsoft angeboten werden

Auf Phenix-Airsofts werden USP-Airsoft-Nachbildungen mit Gas, CO² oder Strom betrieben. Die gasbetriebenen Varianten sind der Fixed Gas USP (STTI) und der Fixed Gas Tactical USP (STTI). Die einzige Variante, die Strom als Betriebsenergie nutzt, ist der Cyma USP AEP. Schließlich arbeitet die Airsoft USP VFC H&K USP Blowback mit CO². Wir stellen fest, dass die Cyma USP AEP-Variante weniger leistungsstark ist als diejenigen, die mit Gas und CO² betrieben werden (0,4 Joule gegenüber 1,1 Joule).

Loading...