Filtern nach

Preis

FNX45 Airsoft-Nachbildung

Kurze historische Präsentation des FNX-45

Der 2012 eingeführte FNX-45 ist das Ergebnis jahrelanger innovativer Produktentwicklung und fortschrittlicher technischer Techniken. Die FNX-45 wurde auf Basis des FNP-45-Modells entwickelt und ist eine Single- und Double-Action-Handfeuerwaffe mit extrem verbesserter Ergonomie. Es handelt sich um eine beidhändig zu bedienende Pistole, die unabhängig von der Schussposition problemlos mit beiden Händen bedient werden kann.

Doch die Geschichte der FNX-45 beginnt im Jahr 2005, als das US-Militär eine Ausschreibung für den Ersatz der Beretta M9 veröffentlichte. Dazu gehörte die Suche nach einer Pistole im Kaliber .45 ACP mit Tag-/Nachtvisier und einem Lauf mit Gewinde zur Aufnahme von Schalldämpfern. Beworben haben sich viele namhafte Hersteller wie H&K, Smith and Wesson, SIG SAUER, Ruger und Glock. Der Hersteller FNH gehörte mit dem Modell FNP45-USG zu den Gewinnern. Diese Handfeuerwaffe ist der FNX-45 ziemlich ähnlich, außer dass die FNP45-USG nicht beidhändig einsetzbar war. Der FNX-45 ist also eine verbesserte Version des FNP45-USG.

Besonderheiten des FNX-45 Airsoft

FNX-45-Nachbildungen sind von der echten Waffe kaum zu unterscheiden. Alle grundlegenden Markierungen finden Sie am Lauf und am Griff. Darüber hinaus ist zu beachten, dass die meisten FNX-45-Repliken aus Formen des echten FNX-45 hergestellt werden. Darüber hinaus finden Sie auf der Unterseite des Rahmens ein Schild mit einer eindeutigen Seriennummer für mehr Realismus. Die robuste Polymerkonstruktion der FNX-45-Nachbildungen lässt sie wie eine echte Waffe aussehen. Der Abzug ist ziemlich weich, aber Sie werden feststellen, dass es bei jedem Schuss einen spürbaren Rückstoß gibt.

Sie werden auch die Magazine der FNX-45 Airsoft-Nachbildungen lieben. Tatsächlich ist die Beschichtung jedes Magazins wie bei den meisten Airsoft-Handfeuerwaffen verchromt. Dank des Polymerdesigns der FNX-45-Airsoft-Waffen müssen Sie schließlich nicht mit den dramatischen Kühlproblemen konfrontiert werden, die bei Ganzmetall-Airsoft-Waffen auftreten.

Welche verschiedenen Varianten gibt es bei Phoenix Airsoft?

Von der Airsoft FNX-45 sind nur zwei Varianten auf Lager. Sie sind alle von der Marke Cybergun, werden aber von VFC hergestellt. So finden wir den VFC FNX-45 Blowback Black und den VFC FNX-45 Blowback Desert. Abgesehen vom Farbunterschied haben sie die gleichen Eigenschaften. Dabei handelt es sich um Nachbildungen mit einem Kaliber von 6 mm, einer Länge von 200 mm und einem Gewicht von 950 g. Die Länge des Innenlaufs beträgt 110 mm. Zu beachten ist auch, dass der Verschluss beweglich und das Hop Up verstellbar ist. Sie erhalten 1 Joule Leistung und 330 FPS Geschwindigkeit, um das 25-Schuss-Magazin zu leeren. Die VFC FNX-Varianten bestehen aus Metall/Polymer und werden mit Ladegerät und Anleitung geliefert.

Die verschiedenen Mechanismen, die bei Phenix Airsoft angeboten werden

Die VFC FNX-45 Airsoft-Repliken funktionieren alle dank eines Gasmechanismus. Es ist zu beachten, dass nach der Entleerung von drei bis vier Magazinen über das Nachfüllen des Gases nachgedacht werden muss.

Loading...