Filtern nach

Markieren
Nett
Offizielle Lizenz
Antrieb
Angelegenheit
Farbe
Energía (en Joule)
Leistung (in FPS)
BlowBack
Schienentyp
Mosfet
Schneller Federwechsel
Akku und Ladegerät
Preis

M14 Airsoft-Repliken

Historische Darstellung des M14

Das M14-Gewehr ist ein amerikanisches Selektivfeuergewehr im Kaliber 7,26 mm. Es wurde 1958 zum Standardgewehr der US-Armee und ersetzte 1959 das M1-Garand-Gewehr der US-Armee und 1965 des United States Marine Corps, bis es ab 1968 durch das Gewehr M16 ersetzt wurde. Das M14 wurde von verwendet der US-Armee und den Marines für die individuelle Grund- und Fortbildung.

Das M14 war das letzte amerikanische Kampfgewehr, das in nennenswerten Mengen an amerikanisches Militärpersonal ausgegeben wurde. Es wurde durch das Sturmgewehr M16 ersetzt, eine leichtere Waffe mit einer Zwischenpatrone kleineren Kalibers. Das M14-Gewehr ist weiterhin in begrenztem Umfang bei allen Truppengattungen des US-Militärs als Waffe für Schießwettbewerbe und als Zeremonienwaffe der Ehrengarde im Einsatz. Sie sollten wissen, dass halbautomatische zivile Modelle für Jagd- und Zielschießwettbewerbe verwendet werden.

Abschließend ist anzumerken, dass das M14 die Basis der Scharfschützengewehre M21 und M25 ist, die größtenteils durch das M24 ersetzt wurden. Eine neue Variante des M14, der MK 14, ist seit 2002 im Einsatz.

Besonderheiten des M14 Airsoft-Scharfschützen

Die Nachbildung des M14 Airsoft-Scharfschützen erreicht extrem hohe FPS ohne Kompromisse bei der Schussgenauigkeit, selbst im vollautomatischen Schussmodus. Die M14 Airsoft-Nachbildung ist eine der besten AEGs auf dem Markt. Die Herstellung ist von hoher Qualität und unter Verwendung hochwertiger Materialien. Bei den brandneuen Modellen der M14 Airsoft wurden die Konstruktionsmaterialien verbessert, um eine gleichmäßigere Kraftübertragung und damit eine höhere Genauigkeit zu ermöglichen. Darüber hinaus sind sie vorne und hinten mit verstellbaren Stahlvisieren ausgestattet.

Mit einem voll aufgeladenen Akku sind die neuen M14 Airsoft-Modelle in der Lage, mit 0,20 g BBs über 830 Schuss pro Minute abzufeuern.

Welche verschiedenen M14-Nachbildungen gibt es bei Phoenix Airsoft?

Auf der Phenix-Airsoft gibt es fünf Nachbildungen der M14-Airsoft. Sie sind alle von der Marke Cyma. Zunächst einmal gibt es zwei Varianten des Cyma M14 Socom, eine schwarze und die andere OD. Sie haben nahezu die gleichen Eigenschaften, nämlich eine Länge von 950 mm und ein Gewicht von 3,5 kg. Das Magazin hat eine Kapazität von 450 Bällen und verfügt über ein verstellbares Hop-Up für einen festen Zylinderkopf. Es gibt auch zwei klassische Varianten, darunter den Cyma M14 Black und den Cyma M14 OD. Sie haben die gleichen Spezifikationen, wie Länge (1130 mm), Gewicht (4 kg) und ein Magazin mit einer Kapazität von 400 Bällen. Diese beiden Varianten entfalten eine Leistung von 1,4 Joule für eine Geschwindigkeit von 360 FPS. Schließlich finden Sie im Phenix-Airsoft-Katalog auch die Variante Cyma M14 EBR Black. Dies ist eine viel schwerere Variante als die vorherigen vier. Tatsächlich wiegt es 5,4 kg.

Die verschiedenen Mechanismen, die auf der Website des Kunden angeboten werden

Alle Cyma-Repliken der M14 Airsoft, die auf Phenix Airsoft erhältlich sind, funktionieren mit einem elektrischen Mechanismus.

Loading...