Filtern nach

Markieren
Nett
Offizielle Lizenz
Antrieb
Angelegenheit
Farbe
Energía (en Joule)
Leistung (in FPS)
BlowBack
Schienentyp
Mosfet
Akku und Ladegerät
Preis

Replik Desert Eagle Airsoft

Kurze historische Darstellung der Desert Eagle 50

Selten ist eine Schusswaffe so ungewöhnlich und leistungsstark, dass sie es schafft, über die Schusswaffenindustrie hinauszugehen und bei Schützen und Nichtschützen weltweit Anerkennung zu finden. Dank Serien wie Miami Vice und Filmen wie The Punisher ist die halbautomatische Pistole Desert Eagle 50 zum Star geworden.

Ab 1979 von Magnum Research entwickelt und schließlich 1985 von Israel Military Industrial Ltd. in Produktion genommen. (derzeit IMI) ist die Desert Eagle eine einzigartige gasbetriebene halbautomatische Pistole.

Besonderheiten der Desert Eagle 50 Airsoft

Der Airsoft Desert Eagle ist einer dieser Nachbauten, die einen starken Eindruck von Metall vermitteln. Der einzige Kunststoff an der Waffe ist der Clip, es handelt sich aber auch um ein solides ABS-Kunststoffteil. Im Allgemeinen sind Nachbildungen von Desert Eagle-Airsofts ziemlich schwer, da sie fast vollständig aus Metall bestehen. Das hindert sie jedoch nicht daran, leicht zu erlernen und unglaublich genau zu sein. Darüber hinaus gelten sie als relativ leise.

Während das hintere Visier fest montiert ist, verfügt das vordere über eine Einstellung, um Ihnen eine möglichst genaue Sicht auf Ihr Ziel zu ermöglichen. Der Lauf verfügt über ein leistungsstarkes Rückstoß- und Rückzündsystem. Um die Leistung und Haltbarkeit der Pistole und der Magazine zu optimieren, wird empfohlen, die Magazine vor der Wiederverwendung wieder auf normale Temperatur erwärmen zu lassen.

Welche verschiedenen Varianten gibt es bei Phoenix Airsoft?

Bei Phenix-Airsofts sind sieben Varianten der Desert Eagle 50-Airsofts auf Lager, darunter zwei Cyma-Varianten, zwei KWC-Varianten und drei Cybergun/Swiss Arms-Varianten.

Cyma-Varianten

Cyma bietet uns zwei Varianten der Desert Eagle 50 mit den gleichen technischen Eigenschaften an, nämlich einem Kaliber von 6 mm, einem Gewicht von 900 g, einer Metall-/ABS-Oberfläche, einem Magazin mit einer Kapazität von 30 Schuss, einem festen Bolzen, aber mit ein einstellbares Hop-Up, eine Leistung von 0,4 Joule für eine Geschwindigkeit von 220 FPS. Somit besteht der einzige Unterschied zwischen dem Modell CM121 und dem Modell CM121T in der Farbe. Tatsächlich ist der erste in Schwarz und der zweite in der Farbe Wüste gehalten.

KWC-Varianten

Wie die Cyma-Varianten sind auch die beiden Nachbauten von KWC nahezu identisch. Der einzige sichtbare Unterschied wird die Farbe sein. Somit haben wir eine Full Metal Black-Nachbildung und eine Full Metal Chrome-Nachbildung. In Bezug auf die technischen Eigenschaften finden wir die gleiche Länge von 270 mm, ein Gewicht von 1100 g, eine Leistung von 1,6 Joule und eine Geschwindigkeit von 410 FPS. Dann bleibt der Hop-Up fest, obwohl der Bolzen beweglich ist. Schließlich sind die KWC-Nachbauten der Desert Eagle 50 mit einem 22-Ball-Magazin ausgestattet.

Cybergun/Swiss Arms-Varianten

Auf Phenixairsoft gibt es drei Cybergun/Swiss Arms-Nachbildungen der Desert Eagle 50. Zwei davon sind Desert Eagle 50.AE Blowback, eine mit metallischer Tönung und die andere schwarz. Abgesehen von der Farbe haben sie die gleichen Eigenschaften, nämlich eine Länge von 270 mm, ein Gewicht von ca. 1100 g, einen Verschlussträger, ein verstellbares Hop Up, ein Magazin mit 20 Kugeln, aber auch eine Leistung von 1,2 Joule für Geschwindigkeit ca. 360 FPS. Die dritte Variante von Cybergun/Swiss Arms, die Baby Desert Eagle 50, ist eine kürzere (204 mm), leichtere (755 g) und etwas schwächere (1,1 Joule) Nachbildung. Und selbst wenn sein Zylinderkopf fest ist, bleibt der Hop Up einstellbar.

Die verschiedenen Mechanismen, die bei Phenix Airsoft angeboten werden

Für Nachbildungen des Desert Eagle 50, die auf Phenix Airsoft erhältlich sind, werden zwei Mechanismen vorgeschlagen. Bei den beiden Modellen des Herstellers Cyma handelt es sich um elektrische Airsoft-Nachbauten, alle anderen werden mit CO² betrieben.

Loading...