Angebote

Kategorien

Informations

Unsere Shops

Unsere Shops

Notre magasin se trouve : 215 avenue de coulin, 13420 Gemenos, France

Rundschreiben

Phenix Airsoft FAQ

Wie zufrieden sind die Hop-ups?
Das Hop-up wird verwendet, um die Flugbahn des Airsoft-Replikats so zu dehnen, dass es so gerade wie möglich ist, und um die Wirkung der Schwerkraft durch eine Drehung (Anhebung) des Balls zu verzögern.

Um Ihr Hop-up für Ihre Pistole oder Ihr Gewehr anzupassen, müssen Sie ein Zifferblatt drehen oder eine Lasche schieben, die sich meistens in der Nähe der Position des Zylinderkopfs für AEGs * befindet (siehe Ihre Anweisungen, um die genaue Position zu bestimmen weil leider für einige Repliken die Raumeinstellung schwer zu finden ist).

* AEG: Automatische elektrische Pistole


Wie lange muss ich meinen Akku aufladen?
Für NiMh-Batterien:

NiMh-Akkus haben eine Stromstärke, die den Grenzwert nicht überschreitet.

Wenn Sie ein Batterieladegerät ohne Überlastsensor (Delta Peaks) haben, wird auf diesem eine Spannung und eine Stromstärke / Stunde Ladung angezeigt.

Beispiel: 8,4 V und 300 mAh / Stunde für das chinesische Grundladegerät oder das Schweizer Waffenladegerät (Ref. 603357) laden nur 8,4 V-Batterien auf und laden daher 300 mAh in 1 Stunde auf (theoretische Ladung).

Gehen Sie wie folgt vor, um die Ladezeit zu ermitteln:

Batterie mA (1600) / Ladegerät mAh (250)
Damit :

(1600/250) x 1,4 = 8,96
In diesem Fall empfehlen wir eine Gebühr von 8h40.

Wenn die Ladezeit nicht eingehalten wird, besteht die Gefahr, dass Ihr Airsoft-Akku beschädigt wird.

Wenn Sie ein nicht automatisches Ladegerät verwenden, laden Sie Ihre Batterien nach dem gleichen Prinzip nur dann auf, wenn sie vollständig leer sind. Andernfalls wird die Batterie beschädigt.

Wir empfehlen Ihnen daher, automatische Batterieladegeräte zu verwenden, die sich von selbst ausschalten, wenn der Delta Peak die volle Batterieladung erkennt.

Geben Sie LiPo- und LiFe-Batterien ein.

LiPo- und Life-Akkus müssen mit bestimmten Ladegeräten aufgeladen werden. Verwenden Sie insbesondere kein NiMh-Ladegerät (Anzeige auf dem Ladegerät), das nicht mit der Lipo / Life-Technologie kompatibel ist. Es gibt 3 Anzeigen für eine Lipo / Life-Batterie, die erste ist die Spannung, die zweite ist die Stromstärke und die dritte ist ihre Entladerate.

Beispiel: 11,1 V dreifache 1300 mAh 25 c ASG Lipobatterie (Ref. AC-as17207)

Spannung: 11,1 V - Batterieleistung (beachten Sie, dass einige Replikate 11,1 V nicht unterstützen)

Stromstärke: 1300 mAh - Spielzeit

Entladungsrate: 25c - Feuerrate

Wie viele Joule gibt meine Antwort?

In unseren Dateien geben wir die Leistungen gemäß den Herstellerangaben an.

Diese Potenzen sind Durchschnittswerte, die in Serien ab Werk ermittelt wurden. Möglicherweise wurde eine Abweichung von 0,4 Joule +/- beobachtet.

Um die genaue Leistung der Nachbildung zu ermitteln, wird die Verwendung eines Chronographen dringend empfohlen. Die Schusstests werden mit 0,20-Gramm-Hop-up-Bällen bei Null durchgeführt.

Hier ist ein Leistungstisch mit unseren gebrauchten Ballbrettern:

0,5 Joule = 232 FPS (empfohlene Perlen 0,12 gr)

1 Joule = 328 FPS (empfohlene Kugeln 0,20 gr)

1,1 Joule = 344 FPS (empfohlene Kugeln 0,20 gr)

1,2 Joule = 359 FPS (empfohlene Kugeln 0,20 gr)

1,3 Joule = 374 FPS (empfohlene Kugeln 0,25 g)

1,4 Joule = 388 FPS (empfohlene Kugeln 0,25 g)

1,5 Joule = 401 FPS (empfohlene Kugeln 0,28 g)

1,6 Joule = 415 FPS (empfohlene Perlen 0,28 g oder 0,30 g)

1,7 Joule = 428 FPS (empfohlene Perlen 0,30 g oder 0,36 g)

1,8 Joule = 440 FPS (empfohlene Kugeln 0,36 g oder 0,40 g)

1,9 Joule = 452 FPS (empfohlene Perlen 0,40 g oder mehr)