S & T S & T ZB-26 Metall & Holz RE-STZB26 Assault & LMG-Repliken
S & T S & T ZB-26 Metall & Holz RE-STZB26 Assault & LMG-Repliken
S & T S & T ZB-26 Metall & Holz RE-STZB26 Assault & LMG-Repliken
S & T S & T ZB-26 Metall & Holz RE-STZB26 Assault & LMG-Repliken
S & T S & T ZB-26 Metall & Holz RE-STZB26 Assault & LMG-Repliken
S & T S & T ZB-26 Metall & Holz RE-STZB26 Assault & LMG-Repliken
Zurück keyboard_arrow_left
Weiter keyboard_arrow_right
zoom_in
S & T S & T ZB-26 Metall & Holz RE-STZB26 Assault & LMG-Repliken
S & T S & T ZB-26 Metall & Holz RE-STZB26 Assault & LMG-Repliken
S & T S & T ZB-26 Metall & Holz RE-STZB26 Assault & LMG-Repliken
S & T S & T ZB-26 Metall & Holz RE-STZB26 Assault & LMG-Repliken
S & T S & T ZB-26 Metall & Holz RE-STZB26 Assault & LMG-Repliken
S & T S & T ZB-26 Metall & Holz RE-STZB26 Assault & LMG-Repliken

S & T ZB-26 Metal & Wood

RE-STZB26/AEG005
Out-of-Stock
699,99 € 699,99 

S & T / Ares ZB26 oder ZB-26. Nachbildung des Zweiten Weltkriegs aus Vollmetall und Echtholz-Lacrosse - Lieferung mit Akku und Ladegerät.

Security policy

(edit with the Customer Reassurance module)

Delivery policy

(edit with the Customer Reassurance module)

Return policy

(edit with the Customer Reassurance module)

Technisches Datenblatt:

Hersteller: Ares / S & T
Material: Metall und Holz
Geben Sie Folgendes ein: ZB26 oder ZB-26
Magazinkapazität: ~ 600 Bälle
Hop Up: Einstellbar
Leistung: 330-360 FPS (etwa 1,3 Joule)
Gewicht: 5800 g
Länge: 1200mm
Interner Lauf: 650mm
Lieferumfang: Metall Bipod + Batterie 9.6V + Batterieladegerät

Information:

1924 erstellt der Ingenieur Vaclav Holek die LK 24. Modernisiert wird diese FM zur Lehký kulomet ZB vz. 26 (für das Maschinengewehr ZB Modell 1926) reguliert in der tschechoslowakischen Armee bis zur Invasion des Dritten Reichs im Jahr 1938. Die Waffe wurde 1930 zur ZB-30 perfektioniert. Die robuste und effiziente Waffe verkauft sich gut. Trotz der Erscheinung dieser verbesserten Version verschwand die FM Mle 26 nicht von den Fertigungsstraßen der Zbrojovka Brno in Brünn. Während des Zweiten Weltkriegs wurde es im Auftrag der Wehrmacht ZB26 gebaut. Diese Waffen werden als MG 26 (t) oder "Maschinengewehr" (MG = MaschinenGewehr) bezeichnet, genau das MG 26 (Maschinengeweh leichtes Modell 1926) der tschechoslowakischen Nationalität. In ähnlicher Weise wird der ZB-30 in MG 30 (t) oder MG 30 (j) umbenannt, wenn es sich um ein jugoslawisches Modell handelt, das dem Feind entnommen wurde. Neben der Tschechoslowakei hat die ZB-26 und / oder ZB-30 in Europa die folgenden Nationen verwendet: Albanien, Deutschland, Spanien, Frankreich, Litauen, Schweden,UdSSR und Jugoslawien. In Asien bewaffnete die FM Saudi-Arabien mit der Türkei, Iran, Japan, China (KMT) und Viet Cong. In Afrika erlebten sie ein Feuer durch algerische Kämpfer (ALN) und Äthiopier. Sie wurden sogar nach Peru exportiert. In türkischen, litauischen und schwedischen Fällen handelt es sich um Direktverkäufe, die von der Prager Regierung genehmigt wurden. Im chinesischen Fall, rumänisch und jugoslawisch, handelt es sich um eine Lizenzproduktion. Deutschland hat Waffen tschechoslowakischer und jugoslawischer Herkunft eingesetzt. In den deutschen, russischen, japanischen und französischen Fällen handelt es sich um Waffen, die während des 2. Weltkrieges und in Indochina gegen den Feind erbeutet wurden.

 

* Unverbindliches Foto, die Markierungen sind nicht vorhanden./ P>

Aktuell keine Kunden-Kommentare
Loading...